835 Silber Armreif mit Rosenquarz von Georg Kramer, 1940er Jahre

149,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Einzelstück verfügbar - schnell zugreifen!

Beschreibung

Achtung: Alle Schmuckstücke in unserem Online Shop sind gebraucht, Vintage und Einzelstücke. Sobald sich ein anderer Kunde zum Kauf entscheidet, ist der Artikel nicht mehr verfügbar.

Zusätzliche Produktinformationen

Gesamtlänge (inkl. Verschluss)
Innerer Durchmesser: 6,7cm
Feingehalt
835 Silber
Metall
Echtsilber
Halb-/ Edelsteine
Rosenquarz
Anmerkungen
Bei dem Armreif handelt es sich um ein seltenes Sammlerstück aus der Manufaktur Georg Kramer, die in den 1930ern in fünfter Generation von Walter Kramer in Ribnitz geleitet wurde. Kramer schuf den noch heute berühmten Fischlandschmuck - ganz besondere Schmuckstücke mit Ostseebernstein. Der Armreif ist mit sechs Rosenquarz Cabochons besetzt und mit Hammerschlag Dekor verziert. Innenseitig ist der Armreif mit der GK-Bogenfenster-Marke versehen, die seit Ende der 1930er Jahre genutzt wurde. Das Design ist feinster Art Déco, der er wird Ende der 1930er oder Anfang der 1940er Jahre entstanden sein. Nach dem Krieg arbeitete die Manufaktur aufgrund der herrschenden Materialknappheit eine Zeit lang nur noch in Messing. Der Armreif hat leichte Tragespuren, ist für sein Alter jedoch tadellos erhalten.
Gewicht
15,51 Gramm